Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Spielerpardies Macau

  1. #1
    Avatar von promos
    promos ist offline Moderator
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    138
    Renommee-Modifikator
    377

    Standard Spielerpardies Macau

    Auch die Chinesen haben ihr Las Vegas, nämlich in Macau eine Halbinsel im südchinesischen Meer 65 km vor Hongkong gelegen, die einst als Handelsniederlassung den Portugiesen zugesprochen, Ende 1999 wieder zurück an China gegeben wurde.

    Da Glücksspiel in Hongkong nicht erlaubt ist, nutzen sehr viele die Gelegenheit mal eben mit dem entsprechenden Booten nach Macau überzusetzen, was ungefähr eine Stunde dauert.



    Die grossen amerikanischen Casinos haben dort Millionen von Dollar investiert und dieses mittlerweile größte Spieler-Paradies auf unserem Planeten, ein wenig im Stil Las Vegas nachempfunden.

    Als Roger Moore alias James Bond 1974 im Film "Der Mann mit dem Goldenen Colt“ nach Macau kam, um sein Glück zu versuchen, war das Angebot an Casinos noch nicht groß.

    Heute wird das nächtliche Stadtbild von zahlreichen glitzernden Casino-Resorts geprägt.

    Legendär ist das Lisboa Hotel, das um das Grand Lisboa erweitert wurde.





    Aber auch das Sands am äußeren Hafen oder das Wynn und MGM repräsentieren das moderne Macau.




    Alle Rekorde sprengt allerdings das Venetian auf dem Cotai-Strip. 50.000 Quadratmeter Casinofläche mit 870 Spieltischen und 3.400 Slot Machines machen es zum größten Casino der Welt.

    http://www.venetianmacao.com/en/

    Durch Häuser wie diese, hat Macau sogar schon Las Vegas in Sachen Glückspiel-Einnahmen überholt.

    Die Erträge sind bereits doppelt so hoch.

    Von Roulette bis Fan-Tan

    In Macau wird wohl die größte Auswahl an Spielen weltweit angeboten: Bakkarat, Black Jack, Roulette, Boule, Fan-Tan und unzählige einarmigen Banditen.

    Die Einsätze sind bei allen Spielen unbegrenzt, der Eintritt ist immer frei.
    Es gibt sogar kostenlose Shuttlebusse, zum Beispiel von den Fährterminals zu den rund um die Uhr geöffneten Casinos.

    Auch wer selbst nicht spielt, sollte die Casino-Atmosphäre einmal erleben.
    Im Gegensatz zu den deutschen Spielbanken geht es hier lautstark und temperamentvoll zu, Trinkgelder sind absolut unüblich.

    Auch für Wetten haben die Chinesen ein besonderes Faible und setzen ihr Geld auch mal darauf, ob sich das Wetter ändert oder nicht.
    Geändert von promos (21.12.2009 um 10:35 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30